Denken Sie?

Denken Sie?

Denken Sie?
Wir denken den ganzen Tag und auch nachts ruht unser Gehirn nicht. Doch wie denken wir – was sind unsere Denkgewohnheiten und welches Spektrum an Denkmöglichkeiten haben wir? Das Inputreferat von Marc Pilloud schafft einen Einblick in verschiedenste Spielformen des Denkens. Wir streifen magische, naturwissenschaftliche, systemische, dialektische und auch mystische Denkformen und lassen uns anhand von Beispielen durch deren Vielfalt inspirieren.

Datum
Am Dienstag, 4. November 2014, auf 18.30 Uhr im Restaurant Karl der Grosse in Zürich.
Dauer circa 90 Minuten.

Neugierig?
Dann melden Sie sich an und reservieren Sie sich einen von fünfzehn Plätzen. Detailliertere Informationen erhalten Sie einige Tage vor dem Inputreferat.
Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Eingang der Anmeldungen.

Über Marc Pilloud
Marc Pilloud absolvierte 1995 das Studium zum Dipl. Informatik Ing. ETH inklusiv höherem Lehramt. 1996 gründete er zusammen mit R. Eisler comparis.ch. Zwischen 1996 und 2007 hat er unter dem Label InfoSense mehrere lokale und internationale Schulen, Hochschulen und Organisationen zu den Themen rund um e-Learning, ICT und strategisches IT-Management beraten. Von 2002 bis 2008 prägte er als Dozent und Studiengangsleiter das MAS Digital Media an der Hochschule Luzern – Design & Kunst wesentlich mit.

Seit Herbst 2007 hat er sich auf die Bildung & Forschung in 3D-Online-Communities spezialisiert. In den letzten 10 Jahren hat Marc Pilloud über 500 Bücher aus allen Wissensbereichen der Menschheit gelesen und verschiedene aktuelle Karten des Bewusstseins studiert, verglichen und integriert, diese dienen zur einfacheren Orientierung in einer komplexen Welt. Er agiert aus einer offenen, konstrukt-bewussten „Big-Picture-Perspektive“ und verfügt über eine mehrjährige Meditationspraxis.
www.nextmeme.ch

Top